2011
Freunde
 
 
 
 
 
 
eine Abkürzung
durch die Brennnesseln
an der Gießerei vorbei
über den Schrottplatz
die Mittagssirene
 
den Abhang
zwischen den Büschen
hinunter
dann die steile Treppe
zum Wald
 
unten am Schießplatz
wartet der einäugige Hund
hinter den leeren Zwingern
und das schiefe Haus
mit den schwarzen Engeln
am Tor
 
die Gräber
die Namen
der alte Bunker
zugemauert
mit einem frisch
geschlagenen Spalt
im Eingang
 
am Bach
bei den großen Kastanien
zwei Pferde
und ein summender Zaun
 
durch das Gatter
quer über die Froschwiese
zum Schilf
den Pfad finden
der zum Steg führt
weit hinaus
auf das glitzernde Wasser
 
 
 
schwarzes Acrylglas, hellgrüne Folienschrift
123 x 28 cm
 
EUR 300,-
 
 
 
 
in der Ausstellung "Gebühr zahlt Empfänger" 2011 in der Versandhalle Grevenbroich: